Incredible !!

Was war das denn bitte für ein geiles Wochenende!

Unser Team hat 2 wichtige Spiele gewinnen können! Am Samstag besiegte man bereits mit Buttlar einen direkten Konkurrenten und gestern konnte das Team um die Trainer M.Oertl und D.Wachtel gegen Falken nachlegen !

Die erste Halbzeit kann man sehr gut unter eine der sehr guten dieser Saison einordnen und so geschah es dass man nach schönen Kombinationen schon zu mehreren Chancen kam, die leider vorerst nicht genutzt wurden. Erst in der 38. Minute konnte J.Adamczyk nach einer Passtafette und der Vorlage von F.Holzhäuser das 1:0 für unser Team schießen!

Nach der Halbzeit bemühte unser Team sich die Konzentration hoch zu halten, doch durch zu viele langen Bälle hinten raus wurde unser Spiel immer hektischer und daraus folgte oftmals das Fehlen der klaren Aktionen, welche hinten raus immer mehr zur Mangelware geworden sind. Dadurch erstarkte der Gegner und machte immer mehr Druck, sodass in der 82. Minute, wie es eben kommen musste, der Ausgleich viel. Doch unser Team gab nicht auf und versuchte nun mit allen Mitteln doch noch 3 Punkte daheim zu behalten. So gelang F.Holzhäuser in der 93. Minute wieder nach einer sehenswerten Passtafette über D.Romstedt mit einem Seitenwechsel zu P.Kerpen, der den Ball auf C.Rathgeber durchsteckte, der dann aus spitzen Winkel, per Lupfer über den Keeper, die Vorlage gab, das ersehnte 2:1.

Spannender ging es kaum!

Einige unserer Fans, schon nahe am Herzinfarkt, feierten nach dem Spiel mit dem Team diesen grandiosen und so wichtigen Sieg !

Es war wiedermal eine geschlossen Leistung von Team, Betreuern, Helfern und Fans, die diesen Erfolg möglich gemacht hatte! Ein großen Danke an alle die da waren! Zusammen für den Klassenerhalt!

Somit euch allen eine schöne Woche !

Nur der TSV!

 

Spielbericht Tabarzer SV – SV Rot-Weiss Buttlar

Nichts zu holen im eigenen Stadion für die Gäste aus Buttlar! Der TSV gewinnt eins der wichtigsten Spiele der Saison mit 1:0! Dabei fehlten unserem TSV gleich 5 wichtige Spieler im Kampf um den Sieg. Doch das Trainerteam vertraute der Stärke des vorhandenen Kaders und zog zur Verstärkung noch drei Männer der 2. Mannschaft ins Team. Konzentriert und mit dem Ziel der Spielkontrolle ging der TSV ins Spiel. Die Gäste aus Buttlar hingegen versuchten zum Einen mit hohen Bällen ihre Stürmer zu bedienen und zum Anderen ließen Sie unserem TSV oft den Platz zum kontrollierten Spielaufbau aus der Verteidigung heraus.

In der 37. Minute belohnte uns dann P. Kerpen mit geilem Solo und einem satt getroffenen Schuss zur 1:0 Führung und zum späteren Sieg. In einer Partie mit wenigen Torchancen entscheiden solche Momente über Sieg oder Niederlage.

Wiedermal hat der TSV als kompakte Mannschaft gespielt und gewonnen! Zusammen (1. Mannschaft, 2. Mannschaft, Fans) haben WIR uns auf einen Nichtabstiegsplatz (10.) geschoben, den es jetzt im nächsten Spiel gegen die SG Falken zu verteidigen gilt.

Also lasst uns morgen um 15 Uhr wieder gemeinsam auf dem Platz im Inselsbergstadion stehen und den Falken die Federn stutzen. Wir zählen auf Euch!

Nur der TSV!

 

Moin Moin an alle TSV Fans,

blickt mal nach draußen, die Sonne scheint. Vielleicht scheint Sie nur, weil zur Zeit ein Hochdruckgebiet über uns weilt...aber ganz sicher scheint Sie auch für unserern Tabarzer SV!

Denn dieser TSV hat am Sonntag (Tag der Arbeit) zwar hart arbeiten müssen, aber am Ende die 3 Punkte verdient ins eigene Wohnzimmer geholt.

Noch vor dem Spiel musste Trainer M. Oertel die Mannschaft umstellen, da Kapitän Ch. Rathgeber und S. Will verletzungsbedingt ausfielen. Auch bei der Verletzung des nächsten Defensivmannes B. Zerull in der 39. Spielminute musste taktisch umgestellt werden. Und so entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein sehr nervöses Spiel ohne große Chancen auf beiden Seiten.

Die erste große Torchance für den TSV gab es in der 61. Minute. Pass nach außen auf P. Kerpen. Dieser steckt den Ball perfekt durch die gegnerische Verteidigung zu unserem neuen Stürmer F. Holzhäuser (der insgesamt ein starkes Spiel gemacht hat). Drin das Ding! GLÜCKWUNSCH zum ersten Pflichtspieltor für den TSV!

Die Gäste aus Gerstungen trafen leider direkt im Gegenzug (63. Minute) zum 1:1. Wir alle wussten, dass ein Unentschieden in diesem Spiel zu wenig wäre und so liefen und kämpften wir den Gegner zu Boden, drückten ihn teilweise tief in die eigene Hälfte und belohnten uns durch eine wunderschöne Direktabnahme von Ch. Kuhn (Vorlage von H.Ayeb) mit dem Siegtreffer in der 85. Minute.

Klasse Jungs! Klasse Fans! Klasse Buden!

Ein extra Dankeschön geht heute an S. Oertel. unsere Nr. 6.! Autohaus Meyer steht nun in der Pflicht dich jedes Wochenende einfliegen zu lassen

Nur der TSV! ‪#‎TabarzerSv1887‬ ‪#‎TSV‬

 

Da ist der nächste Dreier!

Bei bestem Wetter konnte unsere Mannschaft die nächsten 3 Punkte im Kampf um den Klassenerhalt verbuchen und klettert mit nun 26 Punkten in der Kreisoberliga Tabelle auf Platz 12.

Im gewohnten 4-4-2 System erspielte sich der TSV schon in der 1. Halbzeit drei hochkarätige Torchancen, wovon F. Holzhäuser einen Abschluss, in aller "Tor des Monats"- Manier per Fernschuss in den Winkel, nutzen konnte. Die Gäste kamen offensiv nur zu wenigen Aktionen. Ein eigener Rückpass auf Torwart T. Bruder wurde für die Gäste zur größten Chance in der 1. Hälfte.

In der 2. Hälfte wurde es teilweise ruppig...zum Einen weil unsere Defensive gewohnt stark verteidigte und die Gäste dadurch die Geduld verloren, zum Anderen auch weil der Schiri an diesem Tag scheinbar seine Karten vergessen hatte. Nach weiteren kleineren Chancen durch P. Kerpen und F. Holzhäuser, die nicht zum Tor führten, erleichterte uns erst der eingewechselte H. Ayeb mit seinem Tor zum 2:0 in der 80. Minute (Vorlage F. Holzhäuser). Im Anschluss passierte nicht mehr viel.

Sieg! Egal wie...wir bleiben zuhause eine Macht! Dank EUCH, ihr Fans am Spielfeldrand, ihr Mitarbeiter und Betreuer, ihr Freunde und Familienmitglieder.

Nur der TSV!

 

  • fb07.jpg
  • 2017-06-24 17.00.14.jpg
  • 2017-05-02 10.11.12.jpg
  • fb02.jpg
  • fb09.jpg
  • 2018-02-17 16.21.39-1.jpg
  • fb03.jpg
  • 2018-02-17 16.21.39.jpg
  • fb08.jpg
  • fb04.jpg
  • fb06.jpg
  • 2017-09-03 10.15.35.jpg
  • 2017-09-03 10.15.48.jpg
  • 2017-03-05 18.38.53.jpg
  • 2017-07-22 18.32.34-1.jpg
  • 2017-09-03 10.15.06.jpg
  • fb10.jpg
  • fb05.jpg
  • 2018-02-17 16.21.38.jpg
  • fb01.jpg

  

 

 

KK

  • slideshow2_06.jpg
  • slideshow2_10.jpg
  • slideshow2_04.jpg
  • slideshow2_11.jpg
  • slideshow2_02.jpg
  • slideshow2_08.jpg
  • slideshow2_03.jpg
  • slideshow2_12.jpg
  • slideshow2_09.jpg
  • slideshow2_07.jpg
  • slideshow2_05.jpg
  • slideshow2_01.jpg